Nevaris Bausoftware und 123erfasst

Telematik-Modul für Baustellen-App wird gezeigt

Alle Tätigkeiten auf der Baustelle können mit der 123erfasst-App erfasst werden.Foto: Timo Lutz Werbefotografie

Bremen (ABZ). – Auf der Fachmesse für digitale Lösungen für den Bau digitalBAU präsentiert die Nevaris Bausoftware GmbH eine neue Telematik-Anwendung aus dem Hause der Tochterfirma 123erfasst sowie erstmals auch das CRM-Tool INFORM für ein verbessertes Kundendatenmanagement. "Als Anbieter für Spezialsoftware für das Bauhaupt- und Baunebengewerbe begleiten wir unsere Kunden entlang des gesamten Bauprozesses", erklärt Daniel Csillag, Geschäftsführer bei Nevaris Bausoftware. "So investieren wir kontinuierlich in die Entwicklung innovativer Lösungen und sorgen dafür, dass wichtige Bereiche dieser Wertschöpfungskette noch effizienter und transparenter werden." Die Telematik-App 123fleet, die ab Herbst 2020 verfügbar sei, mache das Flottenmanagement effizient, so der Hersteller. Die Lösung ist für jedes Bauunternehmen mit einem Fuhrpark ab fünf Geräten beziehungsweise Fahrzeugen geeignet. Über das Tool erfassen Bauunternehmen den genauen Einsatzort der Baustellenfahrzeuge und -geräte und die Dauer ihrer Nutzung. Sie erhalten eine Übersicht über die aktuelle Verfügbarkeit und genau nach Bau- und Kostenstelle, Leistung und Zeit abrechnen. Nahezu alle Telematik-Anbieter und Maschinenhersteller, die eine Schnittstelle im Format AEMP 1.2 oder ISO 15143-3 anbieten, könnten 123fleet anwenden. Mittelfristig seien weitere Optionen geplant, wie etwa die Disposition für eine Vorab-Planung von Geräten und Fahrzeugen. Auch Formulare für die Wartung, Abnahme und Nutzung soll es geben.

Zudem stellt 123erfasst auch die 123erfasst-App vor. Mit ihr können die Mitarbeiter auf der Baustelle mit einem regulären Smartphone ihre Arbeitszeiten erfassen. Das System ordnet diese automatisch einer Baustelle, den Bauteilen und Baubereichen zu. Die Lösung überträgt die digital erfassten Zeiten, Standorte und Tätigkeiten zur Dokumentation in Echtzeit auf den Server. Die Daten stehen dem Büro für die Lohnabrechnungen und Bautagesberichte zur Verfügung. Diese Zeiterfassungssoftware hat nun auch eine Push-Benachrichtigung. Mussten die ausführenden Mitarbeiter bisher aktiv ihre Einsatzplanung in der 123erfasst-App auf dem Smartphone oder Tablet aufrufen, um zu erfahren, welcher Baustelle und Kolonne sie zugeteilt sind, so ist dieser Prozess ab sofort automatisiert. Sollten sich Änderungen ergeben, informiert die App die entsprechenden Mitarbeiter darüber. Dadurch wird für die ausführenden Mitarbeiter und für die Leitung die Personaleinsatzplanung einfacher. Nicht nur langfristige Einsätze, sondern auch kurzfristige Änderungen sind nun zeitsparend kommuniziert und auch revisionssicher dokumentiert. Die Push-Benachrichtigungen haben keine Auswirkungen auf die Akku-Laufzeit.

Damit der Anwender nur die für ihn momentan wichtigen Informationen erhält, sind die Push-Benachrichtigungen zeitlich konfigurierbar, so dass nur relevante und gezielte Nachrichten geschickt werden. Ein Beispiel: "Nur wenn sich die Planung innerhalb der nächsten fünf Tage ändert, soll eine Benachrichtigung an den Mitarbeiter xyz verschickt werden. Alle Änderungen, die weiter in der Zukunft liegen, sollen keine Benachrichtigungen verursachen." Die Anwender öffnen den Planungseintrag direkt über die Push-Benachrichtigung. Dort ist die Baustelle mit ihren Geokoordinaten hinterlegt. Wenn gewünscht, öffnet sich Google Maps, um den Anwender mit dem Fahrzeug zur Baustelle zu navigieren.

Auf der Messe wird zudem die neue Kundendatensoftware INFORM vorgestellt. Mit ihr erhalten Unternehmen der Baubranche schnell einen Überblick über Kundenstammdaten, Umsatz- und Rechnungsposten, Ereignisse oder Projekte. Die Nutzeroberfläche sei intuitiv, so Nevaris. Es gebe individuelle Einstellungs- und Filtermöglichkeiten und umfassende Recherchetools. Die Software könne in die Nevaris-Lösungen BUILD und FINANCE sowie in Programme wie DocuWare und Microsoft Outlook integriert werden. So würden alle Informationen über Adressen und Projekte automatisch und ohne Schnittstellen zwischen den Nevaris-Programmen synchronisiert. Über weitere Anbindungen wie etwa Outlook können Nutzer auf Kontakte, Termine und Dokumente zugreifen.

Auf der digitalBAU können sich Besucher des Messestandes Nr. 117 in Halle 7 anhand von Vorführungen ein Bild von den Vorteilen und Anwendungsmöglichkeiten der Lösungen machen.

Relevante Anbieter zum Thema „Digitalisierung“

DATAflor AG

37097 Göttingen, Deutschland

KS21 Software & Beratung GmbH

53757 St. Augustin, Deutschland

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de