fischer

Befestigungsexperte präsentiert Bemessungssoftware

Mit der modular aufgebauten Bemessungssoftware FIXPERIENCE und Daten für verschiedene Software-Applikationen (BIM, 3D) unterstützt fischer die Planung von Projekten.Abb.: Fischer

Waldachtal (ABZ). - Am Standplatz 640 präsentiert der Befestigungsspezialist fischer auf der DigitalBAU seine Innovationen. Dazu zählen Daten für neueste, digitale Planungsmethoden, die fischer Bemessungssoftware FIXPERIENCE und Apps für professionelle Anwender. An seinem Messestand präsentiert der Aussteller neue Software-Applikationen wie BIM (Building Information Modeling) zur Planung von Projekten. Zusätzlich zeigt fischer seine Bemessungssoftware FIXPERIENCE. Sie unterstützt Planer, Statiker und Handwerker dabei, die Befestigungslösungen kompletter Projekte und einzelner Anwendungen zielgerichtet und kostenoptimiert zu planen. Mit Hilfe des Programms könnten Dübel, Anker, Schrauben und nachträgliche Bewehrungsanschlüsse einfach, flexibel und zuverlässig konstruiert und bemessen werden, erläutert fischer. Die Software ist europaweit gültig hinsichtlich aktueller Bemessungsstandards, inklusive der nationalen Anwendungsdokumente. Der modulare Aufbau des Programms umfasst eine Ingenieur-Software und spezielle Anwendungsmodule für sieben Gewerke.

Der Aussteller präsentiert außerdem die fischer Professional App, die professionelle Anwender bei der Suche und Berechnung geeigneter Befestigungslösungen unterstützt. „Zahlreiche Handwerker nutzen bereits die Möglichkeit, sich jederzeit von unterwegs zur fischer Befestigungstechnik zu informieren und beraten zu lassen“, erläutert fischer. Vor einem Jahr sei die App online gegangen. Sie sei nun weiter optimiert und um neue Funktionen ergänzt worden. Passende Befestigungslösungen und andere Informationen könnten noch einfacher, schneller und zielgerichteter gefunden werden. Außerdem könnten User jetzt mit den fischer-Anwendungstechnikern chatten. Sie könnten sich lokale Geschäfte in örtlicher Nähe anzeigen lassen oder ihre Bestellung über den Online-Shop abschließen. Eingebunden seien auch fischer Handelspartner, die bislang noch keinen Webstore haben.

Auch die Handwerker-App Craftnote stellt fischer vor. Die App habe smarte Features und sei intuitiv zu bedienen, so fischer. Dadurch verbessere Craftnote die Kommunikation auf der Baustelle und im Büro und mache es einfacher, die Baustellendokumentation zu erstellen. Andere Gewerke, Lieferanten und Kunden könnten durch die App in Bauprojekte eingebunden werden. Alle Projektbeteiligten könnten dadurch effizient zusammenarbeiten. Bereits mehr als 25000 Handwerker würden Craftnote nutzen.


Relevante Anbieter zum Thema „Digitalisierung“

KS21 Software & Beratung GmbH

53757 St. Augustin, Deutschland

DATAflor AG

37097 Göttingen, Deutschland

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de