Neuheiten und Trends 2021

Westland bietet Handelspartnern virtuellen Showroom

Ergänzt wird der digitale Showroom durch großflächige Infografiken zu den Produkten und Ausblicke auf zukünftige Marketingmaßnahmen.Foto: Westland

Westland lädt seine Handelspartner in den ersten digitalen Showroom der Branche ein: Hier werden die Westland-Sortimente in 3D-Optik trotz aktueller Distanzregeln und Messe-Absagen hautnah erlebbar. Entwickelt wurde der virtuelle Verkaufsraum von Westland Horticulture in Großbritannien - der Mutterkonzern ist seit Jahren Marktführer im Segment Gärtnern und bekannt für hochwertige Produkte sowie innovative Konzepte.

1:1-Gespräche

Wie in einem echten Showroom führen die Westland-Ansprechpartner im 1:1-Gespräch oder via Video-Call durch die Produktrange: Großzügig präsentiert Westland seine Rasenkompetenz online und stellt zudem die Neuheit New Horizon vor - eine zu 100 Prozent torffreie Erdenmischung mit BIO3-Technologie.

Den Indoor-Bereich setzt Westland mit Informationen zur Orchideen- und Kakteenpflege in Szene.

Viel Raum bekommt auch die komplette Produktpalette von Kent & Stowe. Die Premium-Gartengeräte mit komfortablem Griff aus wunderschönem Eschenholz wirken wie greifbar in der virtuellen Welt.

Ergänzt wird der digitale Showroom durch großflächige Infografiken zu den Produkten und Ausblicke auf zukünftige Marketingmaßnahmen: Wer selbst einen virtuellen Rundgang durch die Westland-Welt machen möchte, kann jetzt einen Termin vereinbaren.

Bitte kontaktieren Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner oder per Mail: kontakt@westland.com.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de