Unterstützung in Form von Augmented-Reality-Applikationen

Foto: Zeppelin Baumaschinen

Über das Display werden Arbeitsanweisungen oder Checklisten eingeblendet, die sie dann Schritt für Schritt abarbeiten können. Servicespezialisten in der Zentrale sehen die Situation vor Ort live und können entsprechende Ratschläge geben. Noch ist diese Lösung in der Erprobung – aber mit vielversprechenden Ergebnissen, versichert die Zeppelin Baumaschinen GmbH. Stand der Entwicklung heute ist, dass das Unternehmen inzwischen eine Remote-Support-Lösung in Form einer App einsetzt, überwiegend bei Smartphones.

Diese App bietet ein Live-Video und überträgt Bild und Ton mit Interaktionsmöglichkeiten in Echtzeit, um die Servicemitarbeiter vor Ort zu unterstützen. Digitale Entwicklungen im Service werden immer wichtiger, sie unterstützen die Techniker vor Ort mit mehr Effizienz und ermöglichen schnelle Lösungen auch für komplexe Probleme, teilt Zeppelin mit.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de