Neuheiten und Trends 2021

Künstliche Intelligenz in der Pflanzen- und Fruchtproduktion

Die Auswertung per Combi 5000 App sorgt für eine einfache Speicherung und Interpretation aller Messwerte für verschiedene Kulturen.Foto: Step Systems

Seit Kurzem ist eine weltweit einzigartige Entwicklung Combi 5000 mit neuer Konfiguration auf dem Markt, mit der die wichtigsten Parameter zur optimalen Pflanzenernährung in der Kulturführung überprüft werden können, so die Step Systems GmbH.

Mit dem Handmessgerät Combi 5000 lassen sich demnach mit nur einem Gerät die wachstumsrelevanten Parameter pH-Wert, EC-Wert, Aktivität, Temperatur, Bodenfeuchte und jetzt auch Lufttemperatur sowie Luftfeuchte schnell und genau bestimmen. Alle Messungen können sowohl in der (Nähr-)Lösung als auch direkt im Boden oder Substrat durchgeführt werden. Auf diesem Weg kann der Pflanzenproduzent Veränderungen frühzeitig erkennen und gezielt reagieren, um eine gute Entwicklung seiner Kulturen sicherzustellen, heißt es von Herstellereite.

Weiterer Fühler

Neu ist ein weiterer Fühler mit dem die Lufttemperatur und -feuchte gemessen wird. Die integrierte Sensorik des Fühlers ist hochpräzise und hat eine sehr schnelle Ansprechzeit. Wie alle Combi-5000-Fühler wird der Lufttemperatur- und -Feuchte-Fühler natürlich direkt bei Anschluss an das Grundgerät durch eine spezielle Codierung selbständig erkannt. Speziell im Unterglasanbau mit Lüftungs- und Schattierungsinstallationen ist der neue Fühler von großer Bedeutung. Die Erweiterung der Kontrollmöglichkeiten der Wachstumsbedingungen durch die Messung von Lufttemperatur und -feuchte ist ein weiterer Schritt in die Entwicklung eines vollumfassenden multifunktionalen Kontrollsystems in der professionellen Pflanzenproduktion.

Das Combi 5000 arbeitet mit automatischer Sensorerkennung und ändert bei jedem Elektrodenwechsel selbstständig in den entsprechenden Messmodus. Die Arbeit mit dem Gerät wird damit sehr viel intuitiver und Anwendungsfehler durch falsche Menüeinstellungen sind damit praktisch ausgeschlossen. Eine weitere Sicherheit bietet die automatisierte Kalibrierung des Combi 5000: Alle erforderlichen pH- und Leitfähigkeits-Standard-Lösungen erkennt das Gerät selbständig und justiert sich automatisch auf den vorgegebenen Wert.

Mithilfe einer App kann man die Step-Systems-Combi-5000-Messwerte digitalisieren. Die Auswertung per Combi 5000 App sorgt für eine schnelle und einfache Speicherung und Interpretation aller Messwerte für verschiedene Kulturen. Die Entwicklung des Combi 5000 ist für viele Gärtner im In- und Ausland ein Hilfsmittel, um eine optimale Pflanzenernährung zu gewährleisten.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de