Baustellenmanagement-App ist Digital Brand of the Year

Alle Tätigkeiten auf der Baustelle können mit der App erfasst werden.Foto: Timo Lutz Werbefotografie

Lohne (ABZ). - Die 123erfasst.de GmbH zählt zu den diesjährigen Gewinnern des renommierten „German Brand Award“. Für die Neuausrichtung seiner Marke 123erfasst erhält das mittelständische Unternehmen aus Lohne die höchste Prämierung »Best of Best« in der Kategorie Excellent Brands - Digital Brand of the Year. Darüber hinaus wird das Softwarehaus mit dem »Winner« in der Kategorie Excellent Brands - Telecommunications & IT ausgezeichnet. Der Rat für Formgebung und das German Brand Institute loben mit dem German Brand Award erfolgreiche Marken, konsequente Markenführung und nachhaltige Markenkommunikation aus. 123erfasst ist ein Werkzeug zur Digitalisierung für Bauunternehmen und umfasst eine leicht zu bedienende App mit einer korrespondierenden Office-Lösung. Damit lassen sich viele Prozesse auf der Baustelle wie die Zeiten der Mitarbeiter, das Bautagebuch inklusive Baustellenfotos, Material und Geräte mobil erfassen und die Daten direkt ins Büro übertragen. Dies sorgt somit für maximale Effizienz im Bauprozess. 123erfasst ist eine 100%ige Tochter der Nevaris Bausoftware GmbH, Anbieter speziell auf den Bau ausgerichteter und marktführender AVA- sowie ERP-Software.

Die Begründung der Jury: „Baustellen sind komplexe Systeme. Hier den Überblick zu behalten, wird zunehmend schwieriger. 123erfasst bietet hierfür eine attraktive digitale Lösung in Form einer eigens hierfür entwickelten App, mit der die Koordination einer Baustelle kinderleicht wird. Die App ist verständlich aufgebaut und intuitiv nutzbar, was sich in der Markenstrategie sowohl inhaltlich als auch formal nachvollziehbar widerspiegelt: angefangen beim Namen, über den Claim bis hin zum modernen Brand Design, das über alle Touchpoints eine hohe Wiedererkennbarkeit hat und den innovativen Charakter klar zum Ausdruck bringt.“

Für das Unternehmen lag der Nutzer im Zentrum des Redesigns. Daher beließ man den bekannten Bauhelm stark abstrahiert im Logo. Neben einer Neugestaltung des Logos und aller Marketingmaterialien wurden auch App- und Office-Anwendung komplett neu designt. Klare Formen, eine eindeutige Benutzerführung durch die neue Farbwelt und einfach Bedienung durch einzigartige Icons im Fokus stehen im Fokus. Geschäftsführer Stefan Neumann, maßgeblich am Markenrelaunch beteiligt, erklärt: „Technologisch waren wir schon immer Vorreiter. Diese Auszeichnung bringt unsere Vormachtstellung in der Digitalisierung der Baubranche nun noch einmal mehr zum Ausdruck“. Marketingleiterin Ariane Redder ergänzt: „Wir haben unsere Marke mit viel Herzblut und Engagement völlig neu aufgesetzt. Daher ist es für uns eine große Ehre, diese Auszeichnung der Expertenjury für 123erfasst zu erhalten“. Das Unternehmen möchte mit dem Markenrelaunch deutsches Design exportfähig machen und nutzt die erfolgreichen Maßnahmen für den Eintritt in den englischsprachigen Markt.

Weitere Innovationen sind in Planung: Mit der Neuentwicklung 123quality kann der gesamte Prozess des Mängelmanagements digital erfasst und übersichtlich sowie nachvollziehbar dokumentiert werden und führt somit zu einer deutlich besseren Qualität während des gesamten Bauprozesses.

Ausgewählte Anbieter des LLVZ

KÜPPER Blumenzwiebeln & Saaten GmbH

37269 Eschwege, Deutschland

arboa e.K. tree safety

70199 Stuttgart, Deutschland

Friedrich Rohwedder GmbH

12099 Berlin, Deutschland

Streetlife BV

2312 LD Leiden, Niederlande

UMV GmbH Vegetationssysteme

77933 Lahr, Deutschland

AMMANN

53773 Hennef, Deutschland

Massstab Mensch Dipl.-Ing. Peter Schraml

81677 München, Deutschland

airter Bodenbelüftung

4234 Zulwill, Schweiz

Gewächshausplaza

31840 Hessisch Oldendorff, Deutschland

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de