Baustellendokumentationen mit dem Smartphone

Ein kleines und praktikables „Polier-GPS“ für die Baustelle zeigte Visystem mit Vigram auf der bautec Berlin.Abb.: Vivsystem

Berlin (ABZ). - Die Visystem GmbH, Spezialist für innovative Messtechnologien und die Viscan Solutions GmbH, High-Tech-Vermessungsdienstleister präsentierten zur bautec die aktuelle Version der Vigram-Technologie. Die Smartphone-App für Bauleiter sowie Maschinenführer und Poliere gilt nach Unternehmensangaben als kleines und praktikables „Polier-GPS“ für die Baustelle. Sie ermögliche besonders genaue Dokumentationen und Vermessungen im Bereich kleiner 2cm*.

„Mit dem neuen Case bieten wir unseren Kunden künftig einen echten Rover im Kleinformat“, erklärt Sidon Futterknecht, Geschäftsführer von Visystem. „Durch den Laser vereinfachen wir das Handling für Einzelpunktmessungen und Absteckungen enorm. Vigram wird hierdurch praktikabler in der Anwendung und dabei gleichzeitig weitaus preisgünstiger“, fügt der Experte hinzu.

Neben der modernen Hardware weise die Version 1.2 der Vigram-App, die die in Freiburg im Breisgau ansässige Visystem GmbH gemeinsam mit Entwicklungspartner Viscan aus Weimar realisiert hat, durch innovative Software-Tools zu überzeugen. Die App erlaube eine durchgängig BIM-fähige Baustellendokumentation. Weiter könnten mit Hilfe der neuen App photogrammetrische sowie videogrammetrische Modelle über ein Cloud-Processing erzeugt werden. Zusätzlich offeriert Vigram die Möglichkeit, von umfassenden Service- und Supportleistungen zu profitieren. Von Schulung über Anwendung bis hin zum Modell-Processing. Anwender könnten nicht zuletzt die Features der App mittels In-App-Angeboten kontinuierlich ergänzen und updaten.

Ob die Messung einzelner Punkte, Längenvermessungen oder Flächenaufmaße: Die Vigram-App unterstütze Bauleiter und das Baustellenpersonal bei ihrer täglichen Arbeit in verschiedenen Aufgabenbereichen. So könnten mit Vigram Punkte importiert und abgesteckt oder vorgegebene Oberflächen auf das Mobiltelefon übertragen werden, um zu jeder Zeit und ohne großen Aufwand Soll-Ist-Vergleiche vorzunehmen. Visystem arbeitet nach eigenen Angaben kontinuierlich mit bis zu zehn Ingenieuren und Informatikern an der Verbesserung und Erweiterung der Funktionen. Der Hersteller bereitet aktuell die kurzfristige Lancierung einer Lösung für den Inneneinsatz sowie eines Tools zur Unterstützung der Bauwerksprüfer vor.

Relevante Anbieter zum Thema „Digitalisierung“

KS21 Software & Beratung GmbH

53757 St. Augustin, Deutschland

DATAflor AG

37097 Göttingen, Deutschland

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de